• Ihr Aufenthalt >
  • Ihre Betreuung >
  • Versicherungsfragen

Versicherungsfragen

Sie sind in der Schweiz versichert

Seit dem 1.Januar 2012, mit dem Inkrafttreten der neuen vom Bundesgesetz über die Krankenversicherung (KVG) vorgesehenen Spitalfinanzierung, haben die Patienten ab sofort in der ganzen Schweiz «freie Krankenhauswahl». Für einen Krankenhausaufenthalt im Rahmen der Grundkrankenversicherung bedeutet dies, dass sie nicht mehr auf Einrichtungen auf der Liste ihres Heimatkantons beschränkt sind. Da die Preise der Leukerbad Clinic besonders attraktiv sind, fallen für die meisten Schweizer Versicherten im Vergleich zu den Kosten eines Spitalaufenthalts in ihrem Heimatkanton keine Zusatzkosten an. Sie erhalten somit die Gelegenheit, hochstehende Pflegeleistungen in einem natürlichen, einladenden und entspannenden Rahmen für sich zu nutzen.

 

Im Rahmen der Programme für die muskuloskelettale Rehabilitation werden Patienten mit einer Krankenversicherung für die Hospitalisierung in der allgemeinen Abteilung in einem Standard-Doppelzimmer untergebracht. Patienten mit einer halbprivaten oder privaten Zusatzversicherung haben Anspruch auf ein Einzelzimmer der Kategorie Standard oder Komfort. Patienten ohne Zusatzversicherung können gegen Aufpreis ebenfalls ein Einzelzimmer buchen.

 

Die Programme «Präventive Medizin & Quality Aging» werden in der Regel nicht von den Gesundheitsversicherern übernommen. Die Patienten müssen die verbundenen Kosten daher selbst tragen.

 

Kontaktieren Sie uns für weitere Auskünfte zu unseren Bedingungen und einem zukünftigen Aufenthalt über das Kontaktformular, per E-Mail oder telefonisch unter +41 (0)27 472 51 11.

 

Sie sind im Ausland versichert

Die Kosten für eine muskuloskelettale Rehabilitation werden in der Regel von internationalen Versicherungen übernommen. Die Abdeckung ist jedoch fallabhängig, vor allem, wenn der Patient ausserhalb seines Wohnsitzlandes an einem Rehabilitationsprogramm teilnehmen möchte.

 

Die Programme «Präventive Medizin & Quality Aging» werden in der Regel nicht von den Gesundheitsversicherern übernommen. Die Patienten müssen die verbundenen Kosten daher selbst tragen.

 

Kontaktieren Sie uns für weitere Auskünfte zu unseren Bedingungen und einem zukünftigen Aufenthalt über das Kontaktformular, per E-Mail oder telefonisch unter +41 (0)27 472 51 11.