THERMALWASSER

Während des Aufenthaltes in der Leukerbad Clinic profitieren Sie von Thermalwasser mit einem hohen Gehalt an Kalziumsulfat, Natrium, Strontium, Eisen und Fluor. Dieses natürlich warme Wasser strömt bei der Temperatur über 50°C ins Dorf. Die beiden Schwimmbäder der Clinc – innen und aussen – haben somit das ganze Jahr über eine konstante Temperatur von 36°C. Das Thermalwasser von Leukerbad ist seit der Römerzeit für seine heilenden Eigenschaften bekannt. Es wirkt auf den menschlichen Körper auf terminscher, chemischer und mechanischer Ebene.

Wärmeeinwirkung

Die Wirkung der Wärme entspannt die Muskeln, verbessert die Elastizität des Bindegewebes und verflüssigt die Synovia. Es hat eine wohltuende Wirkung auf schmerzende Gelenke.

Chemische und mechanische Wirkung

Durch Absorption und Transpiration durch die Haut entsteht ein Ionenaustausch. Durch den Wasserauftrieb wiegt der eingetauchte Körper weniger als 10% seines effektiven Gewichts. Das erleichtert die Bewegung im Wasser und schont die Gelenke.

Zusätzlich entspannen sich die Stütz- und Stützmuskeln durch Reflex. Viskosität und Reibungswiderstand verlangsamen die Bewegungen des Körpers. So werden bei Trainingstherapien im Wasser (Aquajogging mit Wet Vest, Wassergymnastik, Flossenschwimmen) die Muskeln gestärkt und der Bewegungsablauf harmonisiert.

Thermalwasser: der natürliche und effektive Verbündete für die Hautpflege

Das kalziumsulfatreiche Thermalwasser im Frei- und Hallenbäder der Leukerbad Clinic ist der natürliche und wirksame Verbündete bei Haut- und Rheumaproblemen. Seit Jahrtausenden wird es zur Behandlung von Arthritis, Gelenkschmerzen und Verbrennungen gebraucht. Es wird auch verwendet, um bestimmte Hauterkrankungen zu heilen.

Dank seiner reinigenden Wirkung und antioxidativen Eigenschaften entlastet es Patienten mit atopischer Haut. Trockene und empfindliche Haut, die an Ekzemen, Rosacea oder Psoriasis leidet, wird durch den Kontakt mit Thermalwasser beruhigt. Dank seiner entzündungshemmenden und weichmachenden Eigenschaften wird der Juckreiz sichtbar reduzieren. Das Thermalwasser verleiht der Haut Geschmeidigkeit und kann in einigen Fällen zum völligen Verschwinden der Rötungen führen.

Gegenanzeigen
Bei den Anfälle von Rheumatismus. Bei akuten Rücken- oder Lendenschmerzen. Bei schwerem Bluthochdruck oder einer Herzkrankheit mit der Dekompensation. Immunsupprimierte Patienten mit Kortikosteroid- und Immunsuppressionstherapie, Nierentransplantatempfänger und Dialysepatienten.